Ernährung bei Krebs – mehr als Nahrung

Wie sehr unsere Ernährung einen Einfluss auf die Prävention von Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Allergien oder Osteoporose hat, konnte in zahlreichen Studien bestätigt werden. Dass aber eine Ernährungsumstellung massgeblich dazu beiträgt, einer Krebserkrankung vorzubeugen oder nach einer Krebsdiagnose sogar die Überlebenschancen zu steigern, wird zu wenig beachtet. Und doch: Forschungen zeigen, dass viele Lebensmittel, die Krebs vorbeugen, dazu verhelfen können, diesen auch zu bekämpfen.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit der Ernährung vor, während und nach einer Krebserkrankung auseinandergesetzt. Heute berate ich Institutionen und Privatpersonen in diesem Bereich. Ich orientiere mich nebst meiner fundierten Ausbildung an international publizierten, neusten wissenschaftlichen Studien.

Lassen Sie sich beraten. Termine nach Vereinbarung.

Als Naturärztin bin ich über das EMR krankenkassenanerkannt.