Vom Heuschnupfen geplagt?

Heuschnupfen ist eine allergische Erkrankung, die zwischen 15 und 40 Prozent der Bevölkerung betreffen kann. Sie beruht auf einer Überempfindlichkeit gegen die Eiweisskomponenten von bestimmten Pollen. Pollen gelangen während der Gräser-, Baum- oder Kräuterblüte in großer Menge in die Luft und bewirken an den Schleimhäuten der Atemwege, der Nase und an den Augen eine allergische Reaktion.

Behandlung von Heuschnupfen
Bei diesem Krankheitsbild bietet die Naturmedizin nicht nur Methoden zur Linderung der Symptome, sondern auch Methoden zur Ursachenbekämpfung und präventive Massnahmen.

Erfahren Sie mehr! Vereinbaren Sie heute noch einen Termin. Gerne stehe ich für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Als Naturärztin bin ich über das EMR krankenkassenanerkannt.